Navigation

Prof. Dr. Siegfried Beck, Rechtsanwalt, Insolvenzverwalter Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Vita

Studium der Rechtswissenschaften in München, Genf und Erlangen

Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Deutsches und Internationales Steuerrecht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Promotion bei Dr. Walter Schick mit einem verfassungsrechtlichen Thema

Seit 1977: selbständiger Anwalt

Seit 1986: überwiegend als Konkursverwalter tätig

Seit 1992: ausschließlich als Konkurs-/Insolvenzverwalter tätig

Die Kanzlei

In der Kanzlei Dr. Beck & Partner GbR sind ca. 135 festangestellte Mitarbeiter, darunter 24 Rechtsanwälte/innen und 17 Diplom-Wirtschaftsjuristen/innen an 6 Standorten in Bayern tätig. Der Hauptsitz befindet sich in Nürnberg.

Berufsbegleitende Tätigkeiten

Mitgliedschaften

  • Vorsitzender des „VID – Verband der Insolvenzverwalter Deutschland e.V.“
  • Mitglied des Gravenbrucher Kreises
  • Mitglied im „Arbeitskreis für Insolvenzrecht im DAV“
  • Gründungsmitglied und Mitglied des Leitungsgremiums des „Arbeitskreis Reorganisation, Sanierung und Insolvenz“ der Juristischen Gesellschaft Mittelfranken zu Nürnberg e.V.
  • Mitglied im „Rechts- und Steuerausschuss der IHK Nürnberg für Mittelfranken“ (bis März 2005)
  • Mitglied bei INSOL Europe – Nottingham, UK.

Prüfungstätigkeiten

  • Vorsitzender des gemeinsamen Prüfungsausschusses „Fachanwalt für Insolvenzrecht“ der Rechtsanwaltskammern Nürnberg und Bamberg (bis März 2005)
  • Prüfer im Ersten Juristischen Staatsexamen der Universität Erlangen / Nürnberg (bis November 2008)
  • Prüfer für die Zweite Juristische Staatsprüfung (seit November 2008)

Lehrauftrag

Seit SS 2004 an der Juristischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg zum Thema „Unternehmenssanierung“

Referenten- und Vortragstätigkeiten u.a.

  • Fortbildungsveranstaltungen Bayerisches Staatsministerium für Justiz.
  • Rechtsanwaltskammer Nürnberg.
  • Steuerberaterkammer Nordbayern.
  • Institut der Wirtschaftsprüfer Bayern.
  • Sparkassenakademie Bayern.
  • Berufsspezifische Bildungseinrichtungen.

Publikationen

  • Beck/Depré „Praxis der Insolvenz“, 2. Auflage 2010, Verlag Franz Vahlen GmbH
  • Beitrag „Insolvenzstrafrecht“ in Wabnitz/Janovsky
  • Handbuch des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts, 3. Auflage C. H. Beck, Verlag, München – 2007
  • „Verwertungs-, Verteilung- und Abstimmungsfragen bei grenzüberschreitenden Insolvenzverfahren nach der EU-Insolvenzordnung“ – Hrsg. Prof. Dr. Andreas Konecny, Universität Wien, NWV Verlag, Wien – 2006
  • Beitrag „Der Geschäftsbetrieb im Insolvenzeröffnungsverfahren“; Hrsg. Prof. Dr. Christian Heinrich, Universität Eichstätt-Ingolstadt, NOMOS Verlag, Baden-Baden – 2006
  • Beitrag „Verwertungsfragen im Verhältnis von Haupt- und Sekundärinsolvenzverfahren nach der EuInsVO“ – NZI, 11/2006, Seite 609 ff.
  • Beitrag „Verteilungsfragen im Verhältnis zwischen Haupt- und Sekundärinsolvenzverfahren nach der EuInsOV“ – NZI, 1/2007, Seite 1ff.
  • Beitrag „Du musst fortführen! – Darfst Du auch bezahlen? Zur Diskussion über die Erfüllung der mit Zustimmung des schwachen vorläufigen Insolvenzverwalters begründeten Verbindlichkeiten“ – Hrsg. Dr. Jens M. Schmidt und Norbert Weber, Festschrift für Hans Peter Runkel, erschienen im RWS Verlag – 2009

Ehrenamt

Vorsitzender des Stiftungsrates der PI Förderstiftung, Nürnberg. Stiftungszweck:

  • Fürsorge für unverschuldet in Not geratene Menschen
  • Förderung von Projekten zur beruflichen Qualifizierung, Umschulung und sozialen   Betreuung

Auszeichnungen

Verleihung des Bundesverdienstkreuz am Bande im Juli 2007